Freitag, 23. September 2011

Filzhut

Hallo ihr Lieben,
seit Kurzem bin ich ein Lehrling. Ich hab mich bei der Filzzauberschule angemeldet. Ein wenig hab ich schon gelernt bzw. wieder aus dem Hinterstübchen geholt. Etwas geübt und dabei ist dieser Hut für mich heraus gekommen.
Der Hut hat auch eine kleine Geschichte. Wir waren am Wochenende auf der Kulturinsel- Einsiedel. Wir, das sind 60 Personen aus Riesa und Umgebung. Dabei waren viele Kinder, mit denen ich einen Schatz auf der Insel suchte. Ich war dabei nicht Kerstin sondern eine ehemalige Einwohnerin der Gegend. Dafür brauchte ich eben einen ungewöhnlichen Hut.Hut 1









   

Hut6
Hut4
Hut5 









Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Kerstin

Montag, 29. August 2011

Frühchensachen

Hallo liebe Leserinnen und Leser meines Blogs,

mich gibt es noch und mir geht es gut. Die letzten Monate waren sehr durchwachsen und es fehlte einfach der Antrieb hier zu schreiben. Doch sind einige Stricksachen entstanden, vor allem Mützchen für die ganz Kleinen auf der Welt.

Diese möchte ich euch gern zeigen.

Frühchenmützen 09-11

Die Muster für das gelbe Mützchen, das weiße mit bunten Pünktchen und das geringelte Mützchen sind aus der Zeitschrift FILATI infanti . Die Mütze rechts unten ist rechts quer gestrickt ( nach einer Idee aus der Frühchenstrickerinnen- Gruppe) und mit einer kleinen Kordel zusammen gebunden. Die Decke auf dem Hintergrund ist im Wellenmuster gehäkelt und ca. 45x45 cm groß. Für alle Teile verwendete ich Rester von verschiedener Sockenwolle.

Es grüßt euch alle recht herzlich

Kertin aus Riesa