Freitag, 2. März 2012

Winterjacke für den Jüngsten

Hallo,
der Winter war kalt und mein Kind hielt es nicht für notwendig, die Jacke richtig zu zu machen und einen warmen Schal um zu binden. Oder er wurde in der Schule “vergessen”. Da mir diese Umstände keines Falls gefielen, nähte ich ihm eine warme Jacke.
Es würde eine Überziehjacke ( Xanthos von Farbenmix.de) mit kuschligem Kragen und Kapuze.
Jacke 2Nicht nur praktisch soll die Jacke sein, sondern auch gut erkennbar. Da ja der Außenstoff sehr dunkel ist, sind auf der Vorderseite und an den Ärmeln Reflektorstreifen aufgenäht. Jacke 1
Damit sie auch cool ist, erhielt sie ein Ärmeltasche.
Jacke 3
Für viele nützliche Dinge, die ein Junge so braucht oder zum Aufwärmen der Hände ist eine große Tasche am Vorderteil vorhanden. Jacke 4 Verwendet habe ich:
  • Außen: Outdoorstoff
  • Futter: dünner Volumenvlies
  • Innen: Polarfleece
  • Bündchen an den Armen und der unteren Jackenkante: Bündchenstoff
Die Jacke ist in der Große 140 genäht, damit sie auch noch im nächsten Winter passt.
Liebe Grüße aus Riesa sendet
Kerstin

Donnerstag, 1. März 2012

Buchhülle gefilzt

Hallo,

heute zum meterologischem Frühlingsanfang möchte ich gern etwas farbenfrohes zeigen.

Eine Buchhülle mit bunten Quadraten habe ich gefilzt. Mit verschiedenen Farben ist ein Vorfilz mit Farbverläufen entstanden, den ich in gleich große Teile schnitt. Diese verzieren nun die Buchhülle.

Diese Buchhülle macht nun das Telefonbuch meiner Eltern ansehnlicher.

Die Anleitung für das Herstellen eines Vorfilzes und dessen Verwendung lernte ich in der Filzzauberschule von Corinna.

Auf den Bildern seht ihr die Hülle einmal von vorn und von hinten:

Buchhülle 2 Buchhülle 1

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und einen guten Start in den Frühling.

Es grüßt lieb

Kerstin aus Riesa