Freitag, 2. März 2012

Winterjacke für den Jüngsten

Hallo,
der Winter war kalt und mein Kind hielt es nicht für notwendig, die Jacke richtig zu zu machen und einen warmen Schal um zu binden. Oder er wurde in der Schule “vergessen”. Da mir diese Umstände keines Falls gefielen, nähte ich ihm eine warme Jacke.
Es würde eine Überziehjacke ( Xanthos von Farbenmix.de) mit kuschligem Kragen und Kapuze.
Jacke 2Nicht nur praktisch soll die Jacke sein, sondern auch gut erkennbar. Da ja der Außenstoff sehr dunkel ist, sind auf der Vorderseite und an den Ärmeln Reflektorstreifen aufgenäht. Jacke 1
Damit sie auch cool ist, erhielt sie ein Ärmeltasche.
Jacke 3
Für viele nützliche Dinge, die ein Junge so braucht oder zum Aufwärmen der Hände ist eine große Tasche am Vorderteil vorhanden. Jacke 4 Verwendet habe ich:
  • Außen: Outdoorstoff
  • Futter: dünner Volumenvlies
  • Innen: Polarfleece
  • Bündchen an den Armen und der unteren Jackenkante: Bündchenstoff
Die Jacke ist in der Große 140 genäht, damit sie auch noch im nächsten Winter passt.
Liebe Grüße aus Riesa sendet
Kerstin

1 Kommentar:

Franzi hat gesagt…

Wow! Die ist wirklich unglaublich schön! Gratulation dem Kleinen - und dir natürlich :-)

LG
Franzi